AVEK (Arbeitskreis Verkehrserziehung Köln)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Termine, Aktuelles

 


 


Fahrradquiz ab 16.04.2018 !!!

 
Das große Kölner Fahrradquiz startet zum dreizehnten Mal und wieder haben Schulklassen die Gelegenheit ihre Klassenkasse gehörig aufzumöbeln!  

Auch in diesem Jahr veranstalten die Stadt Köln und der Arbeitskreis „Sicherheit im Straßenverkehr" pünktlich zur Eröffnung der Fahrradsaison das große Quiz zum Thema Radfahren. Dem Arbeitskreis „Sicherheit im Straßenverkehr" gehören neben der Stadt Köln die Kölner Verkehrs-Betriebe, die Polizei, das Amt für Kinderinteressen und die Kölner Seniorenvertretung an.


Alle, die bei dem Fahrradquiz mitmachen möchten, sind ab dem 16.04.2018 herzlich dazu eingeladen, ihr Wissen zum richtigen Verhalten von Radlerinnen und Radlern im Straßenverkehr zu testen. Vollständig richtig ausgefüllte Lösungsbögen nehmen an der Verlosung von tollen Preisen teil! Dabei lohnt sich die Teilnahme für Schulklassen besonders! Für Klassen, die sich geschlossen zum Wettbewerb anmelden, werden Geldpreise für die Klassenkasse ausgelobt. Die Gewinnerklasse erhält dabei 300,00 €, der zweite Platz ist mit 200,00 € und der dritte Platz mit 100,00 € dotiert. Natürlich wird auch die gesamte Klasse zur Preisverleihung eingeladen!

Bei dem Wettbewerb hat jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ab zehn Jahren die Gelegenheit, sein Wissen zu den wichtigsten Regeln im Radverkehr auf die Probe zu stellen und zu erweitern. Die Teilnahme ist ab dem 16. April 2018 auf den Internetseiten der Stadt Köln unter www.stadt-koeln/radfahren.de
möglich, außerdem können die Fragebögen bei der Stadt Köln bezogen werden. Der Wettbewerb endet am 31. Mai 2018.

Schulen, die sich mit ihren Klassen an dem Quiz beteiligen wollen, werden gebeten, sich bei der Stadt Köln, Amt für Straßen und Verkehrstechnik anzumelden. Hier können auch die Fragebögen angefordert werden.

Anmeldungen bei:

Sabine Bongenberg
Amt für Straßen und Verkehrstechnik
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln
Tel. 0221/221-27816
Email:
sabine.bongenberg@stadt-koeln.de

Wir wünschen allen Radregelexpertinnen und Radregelexperten viel Spaß beim Rätseln und beim Auflösen aber vor allem allzeit gute und sichere Fahrt – nicht nur auf den Kölner Straßen!"

















 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü